digitalcourage.social

Ich finde, „The Sandman“ (Netflix) sieht zu oft aus wie ein Videospiel.

ZitronenZucker @dirkstr

Listen in now: "Pakard" by Plastikman, Richie Hawtin spoti.fi/3w4Hj41

ZitronenZucker @dirkstr

Listen in now: "Ministry" by Karen O, Danger Mouse spoti.fi/3SR4Lf5

Das neue Album vom Herbert Projekt ist die perfekte musikalische Untermalung für einen Sommerabend wie diesen music.youtube.com/playlist?lis

ZitronenZucker @dirkstr

Listen in now: "Missing - Round Remix" by The xx, Round spoti.fi/3JSGIYU

Gregor @gorgrederhai

📺 John #@Carmack: Best programming setup and | Lex Fridman Podcast Clips - Piped
youtube.com/watch?v=tzr7hRXcwk
via news.ycombinator.com/item?id=3
¹ mro.name/akeh48g

Mathilda @preachitbaby

Schon wieder Zahnweh, ich kann es selbst nicht mehr hören.

Agadius @agadius

Party People.....

RT @FlugschuleE@twitter.com

Hoch die Hände, Wochenende 🎇🎇🎆🎊🎋🎉

🐦🔗: twitter.com/FlugschuleE/status

Christoph @sustainablepace

No more cruel optimism! Read my take on "Stolen Focus: Why you can't pay attention - and how to think deeply again" sustainablepace.net/stolen-foc

ZitronenZucker @dirkstr

Listen in now: "Hurt" by Mujuice spoti.fi/3w28gWh

Bastian @bastian

20 Minuten
Fütterer aufsetzen

Markus Hamid @markush

What a time to be alive.

jogi @jogi

Der braucht keinen .

Er wird es nie schaffen die Mehrheit der Vereinsmitglieder dazu zu bewegen unsere 50+1-Regelung aus der Satzung zu streichen, denn negative Beispiele gibt es genug: 1860 oder der "kleine HSV", wo man gerade "entfernen" möchte.

Schaffen wir das, liebe , liebe , lieber ?

Kathrin Passig schlägt 4 Ergänzungen zu Emily Tuckers 4 Empfehlungen vor:

5. Un-magische Wörter finden (z.B. statt )

6. Auch bei abstrakten Überlegungen konkrete Technik benennen

7. Nicht alles »KI« nennen, was neu ist

8. Nicht alles nennen, was sehr teuer ist

Emily Tuckers Empfehlungen lt. Kathrin Passig:

1. So genau wie möglich sagen, was passiert

2. Wenn etwas undurchschaubar ist: die Gründe dafür präzise benennen

3. Firmen und Verfahren konkret benennen

4. Nichts so formulieren, als machte eine Maschine was ganz von alleine

Noch dringender empfehle ich die 2. Hälfte (ab Minute 28): Hier schließt sich @kathrinpassig dem Vorschlag von Emily Tucker an, die Ausdrücke und nicht mehr zu verwenden.
medium.com/center-on-privacy-t

Sie hat weitere Empfehlungen!

Ich begründe das gern.

In der 1. Hälfte erklärt @kathrinpassig auch für Nichttekkies verständlich den – warum was wann genannt wird. Mit diesem Wissen gewappnet, läuft eins nicht mehr wie 1 Lemming jedem Hype-Zyklus hinterher & fällt nicht auf Buzzword-Bingo rein.

Heute habe ich auf »meiner« PeerTube einen Vortrag entdeckt, von dem ich sage: Wenn du jemals den Ausdruck /#KI/#KünstlicheIntelligenz benutzt hast oder benutzen willst, musst du ihn sehen:

Die Vergangenheit der Zukunft: 70 Jahre Künstliche Intelligenz digitalcourage.video/videos/wa