edi.social

Daten sind das neue Gold und wir sind extrem geldgeil. Unser zweites Standbein ist also ab sofort Medienforschung, professionell durchgeführt von Frau Dr. Schockenbach und Dr. Fröschel. zdfmagaz.in/medienforschung

Know your LGBTQI+-History: Mit diesem Post hat eine mittelständische Imbissbude für einen Paradigmenwechsel in Sachen Geschlechtsidentität gesorgt.

Dein Extra diese Woche in der EMMA.

Was geht eigentlich bei Alice Schwarzer? War die nicht mal FÜR Gleichberechtigung? zdfmagaz.in/schwarzerpodcast

Marie Scholl @maristing

Liebe Männer in Ehrenfeld, Nippes und dem Belgischen Viertel: DIES IST KEINE ÜBUNG. Eine Mütze die die Ohren nicht bedeckt ist KEIN ausreichender Schutz vor der Kälte. Zieht euch wenigstens eure Beats-Kopfhörer drüber

Transfeindlichkeit Show More

Was trans Menschen bei einem psychologischen Gutachten beantworten müssen, wenn es eigentlich um die geschlechtliche Identität geht.

Janna Nandzik. Musik hat RTO-Gitarren-Legende Matze Krämer gemacht, Julia Michel, Lisa Keiner und Constantin Timm waren HEAVILY am Producen, Brendan Uffelmann hat die Kamera geführt und auch sonst: Gute Leute, guter Film!

Checkt es mal aus liebe Mastodonis, wir sind alle sehr stolz darauf und freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, der deutschen Innen- und Sicherheitspolitik ein filmisches Denk- bzw. Mahnmal zu setzen.

Gnihihi.

Wir haben vor zwei Jahren (da gab es noch einen Bundesinnenminister Seehofer) angefangen an diesem Ding zu arbeiten, das war – dank Pandemie und Co. – ein ziemlich langer Prozess, aber, ich glaube, die Arbeit hat sich gelohnt.

Am 16.12.2022 läuft um 23 Uhr im ZDF:

DIE INNENMINISTERKONFERENZ

Unser @zdfmagazin Jahresabschluss-Fiction-Spezial.

Mit Lena Dörrie, Henny Reents, Bernhard Schütz, Luiza Oppermann und Christoph Zrenner in den Hauptrollen. Buch und Idee von Carla Kaspari und mir, Regie:

Schön, dass man in den Mainstream-Medien heutzutage eine ganze Menge über trans Menschen liest. Unschön, dass die lautesten Stimmen von Ultra-Konservativen und Vollblut-Rechten kommen. zdfmagaz.in/transfeindlichkeit

Das Transsexuellengesetz von 1981 ist wie ein Faxgerät im Auto. Damals verhältnismäßig progressiv, aber heutzutage veraltet und absolut nicht mehr zu gebrauchen.

„Ick identifizier mich als Stuhl. Darf man dit noch sagen oder heißt dit jetzt bebeinte Holzplatte?”

Wie nennt man ein transfeindliches Küchengerät? Eine Birgitkelle! (Vielen Dank für Ihren Rundfunkbeitrag! 😘)

Das Jahr 1981 hat uns Florian Silbereisen und Angelo Kelly geschenkt. Aber leider auch: Das sogenannte Transsexuellengesetz. zdfmagaz.in/abheute

One-Pot-Rezepte sind Mode! Low-Waist-Jeans sind Mode! Aber trans zu sein sicherlich nicht!

Transfeindlichkeit Show More

Aus Worten werden Taten. Jede:r zehnte trans Mensch in Deutschland erlebt innerhalb eines Jahres körperliche oder sexuelle Gewalt. Transfeindlichkeit ist Alltag. Jetzt @ZDF@twitter.com einschalten für die aktuelle Sendung .

Bei Transgeschlechtlichkeit geht es nicht darum, auf was man steht, sondern wer man ist. Mehr dazu gibt es in der ZDF-Mediathek. kurz.zdf.de/zmr65t

Deutsche Deiwörsiti.

Der Hashtag der Woche ist 💩

Mal schauen, was unsere liebsten konservativen Journalist:innen derzeit so schreiben …