linke.social

Jannik @jannik

Die durch das Leitbild festgelegten Ziele sollen durch einen, die Zivilgesellschaft der Stadt einbeziehenden, im Integrierten durch Maßnahmen untersetzt werden.

4/4

Jannik @jannik

Im Verkehrssektor sollen die Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 1990 um 48% sinken. Der Anteil des |s im Verkehrsmix soll auf 75% gesteigert werden und die Stadt ein Elektromobilitätskonzept erarbeiten.

Ebenfalls im Leitbild enthalten ist die notwendige . Die Stadt wurde durch den Stadtrat verpflichtet alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz der Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt vor den unabwendbaren Folgen des |s zu treffen.

3/4

Jannik @jannik

Bis 2040 soll das Fernwärmesystem der Stadt vollständig dekarbonisiert werden, außerhalb dieses Systems sollen nur noch Technologien unter Berücksichtigung des aktuellen Stands von Forschung und Technik berücksichtigt werden.

Bis 2030 soll der Strombedarf des Stadtgebiets, so wie zusätzliche Bedarfe bis 2040 auch, vollständig aus regenerativen Quellen erzeugt werden. Bis spätestens 2030 sollen alle Gebäude der Stadt und des sogenannten Stadtkonzerns mit Solaranlagen ausgestattet werden.

2/4

Jannik @jannik

In seiner heutigen Sitzung hat der Stadtrat Halle ein Energie- und Klimapolitisches Leitbild beschlossen, dass prägend für die Maßnahmenentwicklung der Stadt der nächsten Jahre sein wird.

Bezugnehmend auf das 2015 in Paris verabschiedete Ziel die globale Erderwärmung auf 1.5 Grad Grad zu begrenzen setzt sich der Stadtrat im Leitbild ehrgeizige Ziele zur Erreichung einer möglichst noch deutlich vor 2040.

1/4

MaximilianBlum @MaximilianBlum

Also sorry, aber dass jetzt nach vielen Monaten plötzlich Satellitenbilder auftauchen, die geheime und nicht-geheime russ. Militärschiffe in die Anschläge auf verwickelt sehen, wirkt erst mal ausgesprochen unglaubwürdig. Was wird hier gsspielt. Seit der Hersh-story gibt es nur noch völlig absurde Ermittlungsergebnisse aus "Sicherheitskreisen". t-online.de/nachrichten/deutsc

linksjugend ['solid] Halle @lijusolid_halle

Wir stehen solidarisch mit den Streikenden der und zum heutigen im Nah- und Fernverkehr!

Heute Morgen unterstützten wir mit anderen wie die Streikkundgebung der EVG in .

📸 @jannik (CC BY-SA 4.0)

linksjugend ['solid] Halle @lijusolid_halle

Megastreiktag – ver.di und EVG rufen gemeinsam zu Verkehrs- und Infrastrukturstreiks auf

⏰ Montag, 27.03.23, 9 Uhr
🏠 Riebeckplatz, Halle

Aus Protest gegen unzureichende Angebote für die rund 2.5 Mio Beschäftigten von Bund, Kommunen und der Bahn rufen die und am Montag gemeinsam zum auf.

Wir rufen zur solidarischen Beteiligung auf! Schließt euch den Streikenden und solidarischen Genoss:innen auch in an!

Linksfraktion Hamburg @LinksfraktionHH

wird als klimaneutrale Alternative zu bisherigen Treibstoffen gefeiert. Was ist dran am Hype?

Wir diskutieren darüber mit Uwe Witt (Referent für sozial-ökologische Transformation und Klimagerechtigkeit bei der @rosaluxstiftung und @stephanjersch (@LinksfraktionHH)

Dienstag, 28. März 2023 um 19:00 Uhr
Adolphsplatz 6 (gegenüber der Handelskammer) | Raum 4.07. Eintritt frei!

Linksfraktion Hamburg @LinksfraktionHH

Erinnert Ihr Euch noch an die angebliche Google-Panne vor dem Amoklauf von Alsterdorf? Bei einer Überprüfung hätten die Beamten das Buch des späteren Attentäters im Internet nicht gefunden, behauptete Polizeipräsident Ralf Martin Meyer nach der Tat. 🔎

Jetzt kommt raus: Stimmt gar nicht!

Dazu unsere PM: linksfraktion-hamburg.de/nach-

Und unsere Anfrage: buergerschaft-hh.de/parldok/do

LinksfraktionTK @linksfraktiontk

…Der Bezirk fordert eine frühzeitige und regelmäßige Information und Beteiligung der Bürger:innen, der Investor will dem nachgehen.
Mehr Informationen hier: bit.ly/3JB2cdh

LinksfraktionTK @linksfraktiontk

…ersten Obergeschoss entstehen, davon 3.600m² für großflächigen Einzelhandel. Die Verkaufsfläche wird deutlich reduziert. Der Investor plant auch die Integration eines Einzelhandelsbetriebs/Nahversorgers…

LinksfraktionTK @linksfraktiontk

Teilweiser Abriss und Neubau des Parkcenters in geplant: Der Investor plant den Abriss von drei Gebäuden und den Neubau von acht Gebäuden. Es sollen sieben Bürohäuser und drei Wohnhäuser entstehen. Verkaufsflächen sollen im Erdgeschoss und im…

LinksfraktionTK @linksfraktiontk

...Statt nur zu erklären wo es nicht geht, sollte das Bezirksamt mit dem Marktbetreiber zusammenarbeiten, um einen geeigneten Ausweichstandort zu finden, damit den Händlern eine Perspektive geboten wird. Zum Artikel: bit.ly/3JvCvL3

LinksfraktionTK @linksfraktiontk

Am wird umfangreich gebaut, damit der neue Regionalbahnhof enstehen kann. Jedoch führte das zur Schließung des Markts am Stellingdamm. Noch ist es unklar, wo der Markt hinziehen kann, da der Elcknerplatz, laut Bezirksamt, nicht genügend Platz bietet...

Stefan M. @stefanm

Android User die Online Banking machen "AUFPASSEN". Auf keinen Fall die App "CoinCalc" von "Sam Rustom" aktualisieren. Dahinter soll sich ein Trojaner befinden der euer Bankkonto leer räumen kann, voll automatisch ohne dass Angreifer tätig werden muss. Es wird auch die "Zwei-Phasen-Authentifizierung" ausgehebelt. 400 Bankinstitute sind angeblich betroffen darunter auch viele Deutsche Banken. Der trägt den Namen "" und wurde von "Hadoken Security Group" entwickelt.

MaximilianBlum @MaximilianBlum

Der Artikel zu den Anschlägen auf ist seit der Hersh-story für edits gesperrt (nur admins können editieren), und ist damit in der Top5 der derzeit am längsten vollgeschützten Artikel, wobei die anderen 4 Fälle eher triviales sind. de.m.wikipedia.org/wiki/Wikipe

linksjugend ['solid] Halle @lijusolid_halle

Fachveranstaltung: , Korpsgeist aufbrechen - wie lässt sich die kontrollieren?

Eine Veranstaltung der Fraktion DIE LINKE. im Landtag LSA

20.03.23, 18 Uhr
Zazie Kino,

Mit
- CopWatch Leipzig,
- Dr. Kati Lang, Rechtsanwältin, Recht gegen Rechts,
- Marie-Theres Piening, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt a.M.
- Clara-Anne Bünger, MdB DIE LINKE., @clarabuenger
- Henriette Quade, MdL DIE LINKE.

Mehr Infos:
dielinke-halle.de/stadtverband

MaximilianBlum @MaximilianBlum

Der Wikipedia-Artikel zu den Nordstream-Anschlägen wurde kurz nach Bekanntwerden des Hersh-Artikels für edits gesperrt und soll vorauss. noch bis mind. Mitte Mai gesperrt bleiben. Gab es eine derart umfassende Sperrung in der dt. Wikipedia schon mal? Finde das ein bisschen krass, aller schwierigen Diskussion zum trotz. de.wikipedia.org/wiki/Anschlag edits nur noch durch admins möglich, da gab es 2 edits seit der Sperrung bisher.

LinksfraktionTK @linksfraktiontk

Heute ist BVV! Heute findet die erste und konstituierende Sitzung der BVV nach den Wiederholungswahlen in Treptow-Köpenick statt. Ab 16:30 Uhr einschalten!
TO: bit.ly/42j8oiA
Livestream: gleft.de/4lp

LinksfraktionTK @linksfraktiontk

Die neue Ausgabe der Fraktionszeitung »Aus dem Rathaus« ist gemeinsam mit dem »blättchen« erschienen!
Jetzt downloaden und viel Spaß beim Lesen! ➡️ bit.ly/3ZNQgLZ