nahe.social

Gässjer FM @gaessjerfm

Falls Du unseren via RSS über einen Podcatcher hörst, wollen wir nur bescheid geben: Unsere Feed-Adresse hat sich geändert.

Neue Feed-Adresse:

gaessjer.live/feed/mp3

Die alte wird in 4 Tagen abgeschaltet.

Jürgen Locher @JuergenLocher

1.September ist Antikriegstag (2)
Kriege brechen nicht aus. Sie sind das Ergebnis von Politik. Wer helfen will einen Krieg zu beenden, sollte diese Vorgeschichte betrachten und die Interessen der beteiligten bedenken. Nicht immer mehr Waffen liefern.
Ich beteilige mich an der Mahnwache zum Antikriegstag am 1. September um 17 Uhr am Salinenplatz. Der Friede ist zwar nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts.

Jürgen Locher @JuergenLocher

1.September ist Antikriegstag

Russland führt Krieg gegen die Ukraine und allzu viele wollen in irgendeiner Form mitmachen. Die Bundesregierung tut viel zu wenig für ein schnelles Ende dieses Krieges. Nicht der Frieden, sondern der Sieg über Putin scheint das oberste Ziel zu sein. Diese Politik ist gefährlich und verdient Kritik. Auch wenn es einen Hauptverantwortlichen gibt, jeder Krieg hat seine Vorgeschichte.

otto @otto

@marc @yuliyan Die Blau-Partei vereinnahmt das Stadtwappen zusammen mit ihrem Logo als Briefkopf. Erstmals gesehen bei einem Antrag im Planungsausschuss. Geht garnicht, schliesslich gehört der Stadt das Namensrecht an ihrem Wappen. Hat es die Verwaltung erlaubt? Nichts deutet darauf hin. Morgen werde ich mit dem OB telefonieren.

peha @peha

Das wird sich zeigen, und zwar als Nächstes beim Parking day auf dem

Neuruppiner Platz. Wird die Stadt ihn freigegeben oder wird sie sich querstellen? Dazu muss man bedenken, dass da unterschiedliche Interessenlager im unterschiedliche Richtungen agieren...
Später mehr dazu

otto @otto

@marc @bjoernson Die Löschung des Höchst-Interviews in der AZ im Online-Angebot hat die Redaktionsleitung mit der Chefredaktion veranlasst. Wir von den Grünen denken, dass ist gut, aber zu wenig. In unserem Gespräch mit der Reaktionsleitung haben wir betont, dass die AZ öffentliche klarstellen muss, dass sie nicht hinter der Verharmlosung der AFD etc. steht. Es gibt klare Aussagen, aber bisher nichts Öffentliches. Wir sind dort weiterhin im Kontakt und bleiben dran.

bjoernson @bjoernson

Ich glaube ja eher, die haben aktuell hart damit zu kämpfen, die Fehler von Klöckner und ihrer Partei der letzten Jahre , wieder auszubügeln.

allgemeine-zeitung.de/lokales/

Marc mit C @marc

Der Artikel der ist kommentarlos gelöscht worden

Totally with Ю @yuliyan

From the photo archives.
2013

Totally with Ю @yuliyan

Wer sitzt eigentlich im städtischen Kulturamt von ?

otto @otto

öPNV: Fahrpläne der Stadtbus Bad Kreuznach zum Zusammenbasteln.
Was sind eure Erfahrungen mit dem Busverkehr in KH?

Marc mit C @marc

Got myself a 3090... Now I feel simultaneously guilty and awesome.

Totally with Ю @yuliyan
otto @otto

Nach dem Höchst-bedenklichen Interview von Robert Neuber in der AZ habe ich an die Redaktionsleitung geschrieben, eine Antwort erhalten und dann gestern noch ein ergänzendes gutes Telefonat mit Laura Schöffel geführt. In der Redaktion gab es ziemlichen Wirbel, extern und intern. Aufmerksame Demokrat*innen gibt es in unserer Stadt genügend, darüber bin ich froh!

kreuznachgehört @kreuznachgehoert

Danke an
Sabine Bätzing-Lichtenthäler für das Interesse an unserer Arbeit, für das gute Gespräch und den Besuch.

Danke an Michael Simon, MdL an @SteinMdL für den Support und die Einladung, @kreuznachgehoert vorstellen zu dürfen.

Am Rande konnten wir unsere Instanz vorstellen. Wir würden uns freuen, mehr PolitikerInnen im demokratischen Social Media zu sehen. Manch einer ist schon da.

@ltrlp

allgemeine-zeitung.de/lokales/

bjoernson @bjoernson

Zum gibts einen Blick von der Gans rüber zum Rheingrafenstein 🏞

Gässjer FM @gaessjerfm

Kommentar zum Sommergespäch der Allgemeine Zeitung im Lokalteil Bad Kreuznach mit MdB Nicole Höchst geführt durch Robert Neuber.

Marc mit C @marc

Die Allgemeine Zeitung trifft sich im lokal Teil für mit der wissenschaftsleugnenden, homophoben MdB zum lockeren Sommergespräch.

allgemeine-zeitung.de/lokales/

Totally with Ю @yuliyan

Brand:
"Don't listen to get-rich-quick gurus."

Also brand pretending to be a person:
"Made $9k last month..."

Brand still pretending to be a person:
"Was a bartender two months ago."

This is toxic advertising I hope never to see in the .

Totally with Ю @yuliyan

"Von einem überspezifischen Dementi wird gesprochen, wenn mit der Absicht, eine Richtigstellung oder einen Widerspruch vorzutäuschen, das Dementi bewusst konkreter formuliert wurde als nötig. Dabei wird in der Regel nur eine (korrekte) Aussage zu einem Teilaspekt der Kritik getroffen. Die ursprünglich zu dementierende Aussage bleibt hingegen unwidersprochen, was allerdings auf den ersten Blick oftmals schwer zu erkennen ist....."
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Dementi