social.undisruptable.technology

Mein kleiner wöchentlicher Undisruptable Technology ist mir seiner #201 da und bringt heute: statt Anwälte | "Free Speech" gilt bei Twitter nicht für alle | Terminator 2022: Tödliche Polizeiroboter | Technologie vs. Cristiano Ronaldo 1:0 | the Future of Warfare is... digital

getrevue.co/profile/astreim/is

Nein, es ist keine gute Idee, wenn die initialen Zugangsdaten zur App die E-Mail-Adresse und ein Einmalpasswort sind, zumindest nicht, wenn das Einmalpasswort für alle gleich ist und nicht zufällig generiert wird.

Wenn Du den Fernseher im Büro ausschalten willst und nach dem x-ten Druck auf die rote Taste die Fernbedienung genauer anschaust. Aber: wer designt sowas?

Habe mich heute früh beim Zähneputzen gefragt, wenn jemand eine Abstimmung auf Twitter macht, dass künftig Tesla-Fahrzeuge zum Festpreis von 1.000 Dollar verkauft werden sollen, und dabei eine große Mehrheit erhält, gilt dann auch "Vox populi. Vox dei."?

Heute ist die 200. Ausgabe meines kleinen - "Undisruptable Technology" erschienen. Die Idee war eigentlich nur, aus den vielen Texten, die ich jede Woche lese, die 10+ mit der Welt zu teilen, die ich besonders interessant finde. Bei der ersten Ausgabe hätte ich nicht gedacht, dass das kleine Hobbyprojekt so lange Bestand hat. Wer mal reinschauen will: getrevue.co/profile/astreim/is

Ich freue mich natürlich immer über neue Abonnentinnen und Abonnenten.

Erste Kommunen in Deutschland gehen gegen das sprunghafte Wachstum vor und verbieten öffentliche Trööts.

Auf dem Weg nach um bei Studierenden der HAW etwas über die Pressearbeit des zu erzählen. Auf jeden Fall hat schon die Vorbereitung mit der Kollegin Spaß gemacht.

Lässt Du ffmpeg auf ein Video los, das auf einem über rclone eingebunden S3-Bucket liegt, kommt am Ende ein kaputtes File mit "‘moov atom not found" heraus. Kopierst Du das Video vorher auf die lokale Festplatte und danach die konvertierte Datei wieder zurück, dann klappt es. Verstehe ich nicht wirklich, ABER GUT DASS ICH DAS NACH 6 STUNDEN JETZT RAUSGEFUNDEN HABE.

Ich finde die Argumentation, dass jemand, der in der Vergangenheit erfolgreich war, es doch sowieso besser wisse als die ganzen Nörgler/innen, übrigens grundsätzlich merkwürdig. Vielleicht mal bei Quelle, Kaufhof oder Opel nachfragen, um nur drei zu nennen.

Birdsite #RipTwitter Show More

Ich frage mich ja, ob das von Elon Musk täglich verbreitete Bulletin über neue Rekordnutzerzahlen bei daran liegt, dass der Dienst plötzlich wieder attraktiv geworden ist - oder weil so viele Leute da posten, dass sie jetzt weg sind.

Das "lebe wild und gefährlich" des digitalen Zeitalters ist ja: "Nee, dieses Mal mache ich auf mein schönes neues Handy keine Dreimarkfuffzig-Displayschutzfolie drauf."

Für so ein Jugendfußballspiel am Sonntagmorgen geb ich ja jede Bundesliga-Partie und jede WM her.

Heute um 6.20 Uhr morgens ist wie jeden Freitag mein kleiner Tech- "Undisruptable Technology" verschickt worden. Wer mal reinschauen will, muss nur auf den Link klicken - und ich freue mich natürlich immer über Abonnent:innen. Themen u.a. Wann bricht Twitter zusammen? | Wo tobt der Cyberkrieg? | Warum Apple AirDrop beschneidet | Was ist "Amazon Clinic"? | Wie wollen Apple und Google ins Auto? | Muss ein Autopilot vor Gericht? & Domain-Namen aus Literatur.

getrevue.co/profile/astreim/ar

Ab und zu mache ich ja auch mal . Früher habe ich die auf dem Notebook geschnitten (was mit eine Herausforderung ist). Irgendwann habe ich entdeckt, dass es auf dem iPhone super geht - mit iMovie und noch besser mit Kinemaster. Und Kinemaster gab es dann auch für Android, was noch besser war. Der Haken: ein Abomodell für die App, die sehr teuer geworden ist. Hier könnte der neue Star kommen - einmalig 20 Euro lasse ich mir eingehen.

stadt-bremerhaven.de/lumafusio

Sagt mal, ist das heute "state of the art" der , dass eine ganze Mail blockiert wird, wenn man einen PDF & RTF - Anhang mitschickt? Würde es nicht reichen, den RTF-Kram zu entfernen (so kenne ich das) oder noch galanter in eine PDF umzuwandeln (hab ich auch schon erlebt). Aber die gesamte Mail zu blockieren? Erscheint mir ziemlich bekloppt.

Das Ergebnis dieser Umfrage (Disclaimer: Bitkom ist mein Arbeitgeber) finde ich schon ziemlich deutlich: Das Vertrauen in IT-Unternehmen mit Zentralen in Russland und China hat sich praktisch in Luft aufgelöst.

heise.de/news/Bitkom-Misstraue

Gerade herausgefunden, dass man mit Webtop ein Linux auf seinem Server installieren kann, das man dann im Browser öffnen kann - und dann dort einen kompletten Rechner in Chrome, Firefox & Co. hat. Und von dort auch via SSH wieder in die ganze Welt reisen kann, aus dem Browser. Schon verrückt, dieses Internet.

github.com/linuxserver/docker-

Am Montagmorgen mal ein Service-Tröt: Ich weiß gar nicht mehr, wo ich auf diesen Link gestoßen bin,. aber das hier ist eine tolle Seite mit wichtigen Tech-Newsquellen übersichtlich gestaltet zum schnellen überfliegen.

brutalist.report/

Habt ihr eigentlich eine Empfehlung für eine Instanz für Menschen, die sich mit politischer Bildung in der Schule, Antisemitismusarbeit etc beschäftigen?

Gut, jetzt hätte ich auch gerne ein Quote-Feature. Hier kann man interessante Dinge über die -Infrastruktur nachlesen, um die es nicht zum Besten bestellt ist. Ich habe das jetzt erst quergelesen, aber wenn man aus so einem System die Leute rausschmeißt, die sich halt noch damit auskennen...

mstdn.social/@rysiek/109287346